loader image

Das sind wir

Unsere Idee…

Unsere Idee ist ganz einfach Hilfesuchende und Hilfeleistende zusammenzubringen. Unser Wunsch ist es, allen Menschen im Amt Hürup Hilfe und Unterstützung in allen Bereichen des täglichen Lebens und auch Ausnahmesituationen zu bieten. Der Verein hilft dort, wo die Grenzen der Nachbarschaftshilfe ausgeschöpft sind und Dienstleistungen noch nicht beansprucht werden können oder auch die Hilfe außerhalb sozialer und/ oder kirchlicher Einrichtungen liegt.

Die Zielgruppe des Vereins ist generationsübergreifend von Jugendlichen, Familien, Alleinstehenden und Senioren. Denn jeder kann etwas gut und jeder kann Gutes tun. Die Hilfe und Unterstützung wird ausschließlich auf Anfrage durch Mitglieder und Nicht-Mitglieder erbeten und durch Mitglieder des Vereins geleistet. Ein Anspruch auf Hilfe besteht allerdings nicht.Unser Ziel ist es, das Gemeinwohl zu stärken und generationsübergreifend das Miteinander auch über den eigentlichen Vereinszweck dauerhaft zu fördern.


Unser Vorstandsteam

Peter Claußen

Vorsitzender

Katharina Jessen

Stellv. Vorsitzende

Arnold Johannsen

Kassenwart

Gönne Tams

Schriftführerin

Anke Fehring

Beisitzerin

Hans-Christian Matzen

Beisitzer

Jörg Damberg

Beisitzer

Peter Kirkevang

Beisitzer

Viktoria Claußen

Beisitzerin


Unser Leitbild

Das Leitbild der Bürgerhilfe im Amt Hürup e.V. – Menschen helfen ist, Hilfesuchende und Hilfeleistende einfach und schnell zusammenzubringen. Dies ist begründet in dem Willen, Hilfe außerhalb von staatlichen Institutionen und der Wohlfarth zu leisten. Die Hilfe und Unterstützung umfasst alle Bereiche des täglichen Lebens und auch Ausnahmesituationen. Die Zielgruppe des Vereins ist generationsübergreifend von Jugendlichen, Familien, Alleinsteheden und Senioren. Der Verein hilft dort, wo die Grenzen der Nachbarschaftshilfe ausgeschöpft sind und Dienstleistungen noch nicht beansprucht werden können oder auch die Hilfe außerhalb sozialer und/ oder kirchlicher Einrichtungen liegt. Die Hilfe und Unterstützung wird ausschließlich auf Anfrage durch Mitglieder und Nicht-Mitglieder erbeten und durch Mitglieder des Vereins geleistet.

Ein Anspruch auf Hilfe besteht nicht. Das Ziel des Vereins ist es, das Gemeinwohl zu stärken und generationsübergreifend das Miteinander auch über den eigentlichen Vereinszweck dauerhaft zu fördern.

Wissenswertes

Der Verein ist keine Konkurrenz für am Ort arbeitende Unternehmen. Die Hilfeleistung soll nach Möglichkeit in 1 bis 2 Stunden erledigt sein und im Rahmen der Nachbarschaftshilfe laufen. Wenn die Hilfe einen größeren Umfang hat, verweisen wir gerne auf ein entsprechendes Unternehmen. Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit über Spenden an den Verein auch in Härtefällen zu helfen.